• roswithazatlokal

09.09.2020


Liebes Tagebuch, stell dir vor, ich habe einen Fan! Ein total fescher Kater aus Hannover mag meine Geschichten. Sogar ein Foto von sich hat er mir zukommen lassen *seufz*.


Hach, ist das schön. Mein kleines Katzenherz ist total aus dem Rhythmus.


Ich, Hanni Zatlokal, bin weit über die Grenzen hinaus bekannt. Und werde gemocht.


Na gut, sein Frauli hat mein Frauli angeschrieben. Aber es ist halt nicht jede Miezekatze so talentiert am PC wie ich. Aber ich bin sicher, er hat ganz viele andere Qualitäten.


Frauli hat mir gesagt, dass er eine Verlobte hat. Aber, und jetzt kommt`s, die weiß gar nix von mir. Und sie führen eine Fernbeziehung, sagt Frauli. Keine Ahnung, was das ist, aber es klingt gut.


Haaach, er ist so ein schmucker Tigerkater. Total hübsch ist er mit seinen Streifen. Und erst seine wunderschönen großen Augen.


Die Nanni hat gemeint, ich soll mich da nicht so hineinsteigern. Weil, erstens wohnt er total weit weg. Und zweitens ist er ja gebunden. Drittens bin ich ihrer Meinung nach überhaupt nicht beziehungsfähig.


Das ist so eine doofe Nuss, die Nanni! Nur weil sie keinen Fan hat, diese braungestreifte Kuh …


Oh, was sagt Frauli da gerade?


Er ist Fan von uns beiden? Nicht wahr jetzt! Pfff, als ob jemand jemals die Nanni und ihre Glubschaugen anhimmeln würde! Das sagt Frauli sicher nur, damit sie sich nicht kränkt. Die lügt quasi aus Mitleid. Das kennt man ja. Ist in Filmen auch immer so.



12 Ansichten

©2019 by Roswitha Zatlokal, Schriftstellerin. Proudly created with Wix.com