• roswithazatlokal

01.06.2020


Liebes Tagebuch,

ich bin echt sauer auf die Nanni. Die hat doch tatsächlich gestern in dich reingeschrieben. Hat sich über mich beschwert. Mich schlecht gemacht. Diese gemeine Nudel. Und was macht Frauli? Nichts. Die hält sich raus. Setzt sich ihren Mundschutz auf und geht einkaufen. Super, oder? Die könnte doch der doofen Nuss einmal so richtig den Marsch blasen. Könnte mich doch ein bisserl mehr unterstützen. Ich bin echt ziemlich sauer.


Schau nur, wie die Nanni dasitzt. Wie die Unschuld vom Land. Ha, dass ich nicht lache! Und weißt du, was das Beste ist? Die rückt immer näher zu dir ran. Die wartet nur darauf, wieder in dich hineinschreiben zu können. Aber ohne mich, sag ich dir. Ohne mich. Ich weiche keinen Millimeter.


Oh, Frauli war extra bei der Tankstelle wegen uns? Weil sie das Katzenfutter vergessen hat gestern? Lieb von ihr. Oder nein, gar nicht lieb. Wieso kann die einfach unser Futter vergessen? Wie ist das möglich? Ich mein, wenn die nix einkauft verhungern wir ja. Aber der ist das anscheinend komplett egal. Hauptsache sie hat alles daheim. So was von egoistisch!

Okay, ist ja noch einmal gut gegangen. Sie war jetzt extra bei der Tankstelle. Hatte anscheinend ein schlechtes Gewissen. Aber trotzdem. Stell dir das einmal vor! Die kauft nix ein für ihre Katzen. Erst der Ärger mit der Nanni und dann das. Und da soll man sich nicht aufregen. Kein Wunder, dass ich mit den Nerven so fertig bin. Ich mein, die haben ja alle miteinander Glück, dass ich nicht einfach umkippe, so zart besaitet wie ich bin.

Hach, ich glaub, am besten wird sein, ich leg mich ein wenig hin. Vielleicht kann ich ein bisserl schlafen. Pfff, sonst lieg ich wieder da und grüble. Und wenn ich anfange zu grübeln, krieg ich Kopfweh. Oder ob ich einen Spaziergang mache? Keine Ahnung, wie das Wetter heute wieder so ist. Ich mag ja gar nicht rausgehen, nachdem es gestern nur geregnet hat und wirklich kalt war. Mich fröstelt heute auch andauernd. Ob ich krank werde? Nein, das sind nur meine Nerven. Ich bin einfach zu aufgewühlt. Wäre auch kein Wunder, so wie ich hier behandelt werde.

Hm, mal fühlen, ob ich Fieber habe. Da haben wir den Salat. Meine Nase ist nicht so feucht wie sonst. Nein, die glüht regelrecht. Ob ich Frauli anstupse, damit sie merkt, was mit mir los ist? Das ist aber wieder einmal so was von typisch. Wenn ich sie nicht anstupse, kriegt die gar nichts mit. Ich könnte hier krepieren und keiner würde es bemerken. Nein, meine Nase scheint in Ordnung zu sein. Frauli hätte sich sonst nicht abgewischt nach meiner Stupserei. Gott sei Dank.

Oder sie wischt sich ab, weil …


„Hanni, Gutti!“ Oh, Frauli ruft nach mir. Gutti? Wo? Warum? „Schau einmal, was ich Euch mitgebracht habe. Frauli war extra für Euch einkaufen.“ Mmh, das riecht ja gut. Hach, irgendwie geht es mir schon viel besser.

9 Ansichten

©2019 by Roswitha Zatlokal, Schriftstellerin. Proudly created with Wix.com